Heilung durch Meditation

Meditation ist ein Abenteuer. Ein Aufbruch in unbekannte Welten. Man nimmt all seinen Mut zusammen und taucht ein, in eine unendliche Weite und Stille.

Nicht eine Stille jenseits von Geräuschen, sondern eine Stille der Gedankenkonstrukte, an die wir uns üblicherweise klammern.

Man verlässt sogar das Konzept des ICH und dehnt sich aus, so weit wie der Raum. Die Grenzen des Körpers existieren nicht mehr.

Dann haben all die eingezwängten Gefühle plötzlich Platz und fangen an zu fließen. Man nimmt nicht wie üblich unmittelbar an ihnen Teil, sondern empfängt sie nun mit Mitgefühl.

Man beobachtet und atmet. Und wird leer. Stück für Stück. So geschieht Heilung. So wird man wieder ganz.

Ich atme ein, ich atme aus…

Die nächsten Veranstaltungen

  • Meditation: Loslassen und Annehmen

    01.09.2019 14:00 - 01.09.2019 17:00

    Willst du deutlich mehr Wohlgefühl, Gelassenheit und Freude in deinem Leben haben? Dann lerne ...

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar